Klinikum gehört erneut zu Deutschlands besten Krankenhäusern

Das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum ist auch 2020 mit dem Zertifikat „Deutschlands beste Krankenhäuser“ ausgezeichnet worden. Es wird zum dritten Mal vom F.A.Z.-Institut, einem Unternehmen der Verlagsgruppe Frankfurter Allgemeine Zeitung, an rund 550 Krankenhäuser in Deutschland verliehen, die in der F.A.Z-Ausgabe vom 13. August 2020 veröffentlicht wurden. Unter den 31 großen Kliniken mit mehr als 800 Betten belegte das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum wie schon im Vorjahr Platz 2.

Die Krankenhäuser sind in der Wertung in Größenklassen unterteilt. Universitätskliniken und Rehakliniken bilden jeweils eigene Kategorien.

Die aktuellen Qualitätsberichte deutscher Krankenhäuser stellten für das F.A.Z.-Institut und das IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung GmbH wieder eine wesentliche Quelle für die Studie dar. Diese sachlichen Kriterien machen etwa die Hälfte der Klinikbewertung aus. Die anderen 50 Prozent haben die Institute als „emotionale Bewertung“ zusammengefasst und dafür zwei Quellen genutzt: die „Weiße Liste“ mit den Ergebnissen von Patientenbefragungen von AOK, Barmer und KKH sowie das Bewertungsportal „klinikbewertungen.de“ mit anonymisierten Patientenbewertungen. Unter www.faz.net/beste-Krankenhaeuser kann man genau nachlesen, wie die Punkte für die bewerteten Krankenhäuser ermittelt wurden.