Studiengang Soziale Arbeit bundesweit sichtbar

Die Kompetenzen der Lehrenden der Hochschule Neubrandenburg strahlt über die Region hinaus. Sie führt nicht nur eine hervorragende Lehre in der Theorie und Praxis durch, sondern engagiert sich auch ehrenamtlich und sehr erfolgreich in wichtigen bundesweiten Gremien. Eine solche Ehre zeigt wie praxisrelevant die Lehre an der Hochschule Neubrandenburg erfolgt.

Zu den vielfältigen Betätigungsfeldern der Professor/inn/en gehört neben der Lehre und Forschung auch der Wissenstransfer in die Gesellschaft und seine Gremien. Hier leistet Frau Prof. Dr. Steckelberg derart gute Arbeit, dass sie erneut in den Vorstand der wichtigsten akademischen Fachgesellschaft der Sozialen Arbeit in Deutschland gewählt worden ist. Dank dieses Engagement bleibt der Studiengang Soziale Arbeit der Hochschule Neubrandenburg in den Fachkreisen über die Landesgrenzen hinaus sehr gut sichtbar.

Die deutsche Gesellschaft für Arbeit (DGSA) widmet sich der Förderung der Disziplin und Profession Sozialer Arbeit und entfaltet dafür eine Reihe von Aktivitäten in Forschung, Theorie und Lehre.