Verkehrsunfall zwischen Radfahrerin und Fußgänger

Am Montagnachmittag, 03.08.2020, gegen 14:40 Uhr kam es auf dem Friedrich-Engels-Ring in Neubrandenburg zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 37-jährigen deutschen Radfahrerin und einem 20-jährigen deutschen Fußgänger.

Hierbei befuhr die Radfahrerin den Radweg des Friedrich-Engels-Rings in Richtung Amtsgericht. Die Radfahrerin überquerte dabei beim Farblichtzeichen grün ordnungsgemäß die Zufahrt zum Bahnhofsvorplatz. Zur selben Zeit überquerte eine Fußgängergruppe von 3 Person den Radweg ohne auf die Radfahrerin zu achten.

Es kam zum Zusammenstoß zwischen der Radfahrerin und dem 20-jährigen Fußgänger. Dadurch kam die Radfahrerin zu Fall und zog sich so starke Verletzungen zu, dass sie mit einem Rettungswagen ins Klinikum von Neubrandenburg gebracht wurde. Dort wurde sie stationär aufgenommen.
Ein Sachschaden ist bei dem Unfall nicht entstanden.