Aktueller Stand Corona-Infektionen in MV (25.06.2020)

Das Gesundheitsministerium Mecklenburg-Vorpommern und das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGuS) informieren:

Vier der seit Sonnabend, 20.06.2020, gemeldeten Corona-Infektionen in MV stehen in einem epidemiologischen Zusammenhang. Alle vier Männer (drei Personen haben ihren Wohnsitz im Landkreis Vorpommern-Rügen und eine Person wohnt in der Hansestadt Rostock) sind auf dem Gelände der Rostocker Neptun-Werft tätig. Dass Kontakt zwischen den infizierten Personen bestand, ist inzwischen bestätigt.

Die Gesundheitsämter der Hansestadt Rostock und des Landkreises Vorpommern-Rügen haben alle erforderlichen Maßnahmen ergriffen und entsprechende Umgebungsuntersuchungen veranlasst. Die aktuellen Tests von Kontaktpersonen waren negativ. Weitere Testergebnisse werden am Freitag erwartet.

Der aktuelle Stand

Seit gestern wurde dem LAGuS eine neue Corona-Infektion gemeldet. Insgesamt wurden bislang 797 Menschen in MV positiv auf das Virus getestet.

Kreis/kreisfreie Stadt Veränderung im Vergleich zum Vortag Kumulative Erkrankungszahl seit Erfassungsbeginn
Stand 25.06., 14:56 Uhr
Hansestadt Rostock 0 104
Landkreis Rostock 0 76
Mecklenburgische Seenplatte 0 125
Schwerin 0 91
Nordwestmecklenburg 0 80
Vorpommern-Rügen +1 92
Vorpommern-Greifswald 0 139
Ludwigslust-Parchim 0 90
Summe +1 797

117 Personen mussten/müssen bislang insgesamt im Krankenhaus behandelt werden, davon 21 in einer Intensivstation. Insgesamt gab es in Zusammenhang mit einer COVID-19-Infektion 20 Sterbefälle in Mecklenburg-Vorpommern.

Ein Schema des Robert Koch-Instituts soll Schätzungen zur Zahl der genesenen Personen ermöglichen. Danach sind etwa 762 der positiv getesteten Menschen (ohne Berücksichtigung der Dunkelziffer) in MV von einer COVID-19-Erkrankung genesen.

Weitere Details sind dem Lagebericht zu entnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.