Sommerfahrt der Pfadfinder nach Österreich

Die Neubrandenburger Pfadfinder gehen in den Sommerferien wieder mit Rucksack und Zelt auf große Fahrt. In diesem Jahr sind die Gruppen des Pfadfinderbundes M-V in Österreich unterwegs. „Wir freuen uns, dass unsere Sommerfahrten in Österreich möglich sind. Wer Lust hat, in einer Gruppe mit gleichaltrigen Jugendlichen neue Länder zu entdecken, ist herzlich willkommen“, sagt die Pfadfinderin Charlotte Conrad.

Wer mitkommen möchte, braucht lediglich festes Schuhwerk, einen Rucksack, einen Schlafsack und Lust am draußen sein. Abenteuerlustige Mädchen und Jungs ab 11 Jahren können sich ab sofort anmelden. Die Großfahrt nach Österreich beginnt am 22. Juni und ist je nach Pfadfindergruppe entweder zwei oder drei Wochen lang.

Die Neubrandenburger Pfadfinder treffen sich jede Woche im Pfadfinderheim im Wiekhaus Nr. 55 in der 2. Ringstraße 55. In den wöchentlichen Gruppenstunden wird gemeinsam gebastelt, gespielt, gekocht und gesungen. An Wochenenden und in den Ferien sind die Pfadfindergruppen mit Rucksack und Zelt in der Natur unterwegs. Kontakt: Charlotte Conrad, fliqu@pbmv.de, Tel.: 03834 7721072

Der Pfadfinderbund M-V e.V. ist ein landesweiter Jugendverband, der aus ehrenamtlich geleiteten Jugendgruppen besteht. Die Pfadfindergruppen sind gemeinsam mit Rucksack und Zelt auf vielen Wanderfahrten im In- und Ausland unterwegs. Weitere Infos unter www.pbmv.de