Neubrandenburgs Feuerwehr bekommt Geld für Schutzkleidung

Innenminister Lorenz Caffier wird am morgigen Mittwoch bei der Feuerwehr der Vier-Tore-Stadt erwartet. Der Innenminister stellt aus dem Strategiefonds des Landes unter anderem Geld für neue Schutzkleidung der Kameradinnen und Kameraden zur Verfügung. Er wird um 10.30 Uhr den Bewilligungsbescheid an Oberbürgermeister Silvio Witt bei der Feuerwehr in der Ziegelbergstraße 50 übergeben. Interessierte Medienvertreter sind dazu eingeladen. Wir bitten darum, die Vorgaben zur Eindämmung des Corona-Virus einzuhalten.

Im September 2019 hatte Oberbürgermeister Silvio Witt über die gehäuften Krebserkrankungen bei der Neubrandenburger Berufsfeuerwehr informiert. Gleichzeitig hatte der Oberbürgermeister betont, in diesem Jahr doppelt so viel in die Ausrüstung der Kameraden zu investieren. Die Feuerwehrleute sollen direkt nach dem Einsatz ihre Kleidung wechseln können. Diese ist oft schadstoffbelastet und steht im Verdacht, langfristig schwere Erkrankungen auszulösen.

Der Innenminister wird an diesem Tag außerdem einen Bewilligungsbescheid für die Erweiterung der See-Fontäne übergeben.