Fortunin wird Torschützenkönigin der Oberliga Ostsee-Spree

Auf 7,61 Tore pro Spiel und insgesamt 137 Toren kommt Madlen Kloska in der vorzeitig beendeten Oberliga-Saison. Damit belegt sie Rang 1 in der Torschützenliste und ist Torschützenkönigin der Saison 2019/2020. Zusammen mit Hanna Naussed (Platz 7 mit 97 Tore bei einer Quote von 5,11 pro Spiel) haben die beiden 40% aller Fortuna-Tore geworfen und damit großen Anteil am Klassenerhalt in der Oberliga.

Als Aufsteiger und sehr junges Team, ein Großteil der Spielerinnen sind noch im A-Jugend-Alter, war der Klassenerhalt das ausgegebene Saisonziel, welches mit Platz 8 von insgesamt 14 Teams erfolgreich erreicht wurde. Damit werden die Frauen des SV Fortuna 50 auch in der Saison 2020/2021 in der überregionalen Oberliga Ostsee-Spree an den Start gehen. Die Planungen dafür laufen bereits seit langem und werden hintern den Kulissen zielstrebig fortgesetzt.

„Noch wissen wir zwar weder, wann wir in ein reguläres Mannschaftstraining einsteigen können, noch wie sich die derzeitige Lage auf den Saisonstart auswirken wird. Trotzdem bereiten wir die neue Saison so weit wie möglich vor, damit wir im Zweifel auch kurzfristig auf Lockerungen in unserem Bereich reagieren können.“, lässt Cindy Mann aus der Fortuna-Geschäftsstelle verlauten.

Die Meldefristen für die neue Saison wurden sowohl auf Bezirks- als auch auf Landesebene inklusive der Oberliga vom 30. April auf den 15. Mai verschoben. Welche Auswirkungen die Corona-Pandemie auf den Saisonstart 2020/2021 noch haben wird kann derzeit nicht gesagt werden.