Doppelspitze bei den Fortuna-Frauen

Kristina Osterland und Hans-Joachim Schröder zeichnen sich in der kommenden Saison für die Oberliga-Frauen des SV Fortuna 50 Neubrandenburg verantwortlich.

Nach langen und intensiven Gesprächen in den vergangenen Wochen hat sich das Vereinspräsidium für Kristina Osterland und Hans-Joachim Schröder als neues Trainer-Duo für die Frauenmannschaft des Vereins entschieden. Beide sind bestens bekannt im Verein, kennen die Spielerinnen und die Strukturen vor Ort und erhalten das uneingeschränkte Vertrauen des Präsidiums.

„Wir sind sehr glücklich in dieser, für uns alle, schwierigen Zeit ein so erfahrenes und kompetentes Trainerduo für diese Aufgabe gewonnen zu haben.“, so Vereinspräsident Michael Schröder.

Im erweiterten Funktionsteam erhält das Duo Unterstützung durch die Co-Trainerin Karoline Hauschildt sowie Steffi Bauch, als Torwarttrainerin und Dörte Kunitz, als Physiotherapeutin. Eine wichtige Säule bei dieser vereinsinternen Lösung wird weiterhin auch Dago Leukefeld sein. Er steht sowohl dem Trainerteam der 1. Frauen als auch der gesamten sportlichen Leitung des Vereins als sportlicher Berater zur Seite und wird damit den zuletzt eingeschlagenen Weg auch weiterhin im Rahmen seiner Möglichkeiten betreuen.

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Hans-Joachim, den Mädels, von denen ich die meisten bereits seit vielen Jahren kenne, und auf den fachlichen Input von Dago. Zusammen sehnen wir nun hoch motiviert und voller Tatendrang den Trainingsstart herbei.“, ergänzt Kristina Osterland.
Der Verein dankt allen Beteiligten für die konstruktiven und zielführenden Gespräche, dem damit verbundenen Engagement.