Bürgertelefon nicht am Wochenende

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte bedient sein Bürgertelefon zu allen Fragen im Zusammenhang mit Corona ab sofort von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr.

Seit dem 13. März 2020 standen in den ersten drei Wochen der Corona-Krise täglich bis zu 16 Mitarbeiter der Kreisverwaltung in zwei Schichten für die Fragen der Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung. „Inzwischen ist die Zahl der Anrufe deutlich zurückgegangen. Wir konnten die Besetzung reduzieren, so dass die meisten Mitarbeiter wieder ihrer gewohnten Arbeit in der Verwaltung nachgehen können“, sagte der Stellvertretende Landrat Thomas Müller.

An den Wochenenden war der Service zuletzt kaum noch gefragt, so dass das Bürgertelefon 0395 57087 5330 ab sofort sonnabends, sonntags und an Feiertagen nicht mehr besetzt werden muss.