Brandursache zum Scheunenbrand in Darbein

Wie bereits berichtet wurde, ist es am 23.03.3020 gegen 19:15 Uhr zum Brand einer Scheune in der Ortschaft Darbei bei Dargun gekommen. Insgesamt 70 Kameraden der umliegenden Feuerwehren waren im Einsatz, konnten aber nicht verhindern, dass die Scheune vollständig zerstört wurde.

Der entstandene Gesamtschaden wird auf mindestens 50.000 Euro geschätzt. Die Beamten des Kriminaldauerdienstes waren vor Ort, haben Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Neubrandenburg kam am heutigen Tag ein Brandursachenermittler zum Einsatz. Im Ergebnis dessen kann gesagt werden, dass eine Selbstentzündung ausgeschlossen werden kann. Auf Grund der vorgefundenen Spurenlage geht der Brandursachenermittler von einer technischen Ursache aus.