Nachmeldung zur Festnahme der drei Tatverdächtigen nach mehrfachen Wohnungseinbruchsdiebstählen

Der zuständige Richter am Amtsgericht Neubrandenburg hat am Donnerstagnachmittag bzw. frühen Abend gegen die drei Tatverdächtigen Haftbefehl erlassen. Sie wurden in die Arrestanstalt nach Neustrelitz verbracht.

Die Beamten der Ermittlungsgruppe des Kriminalkommissariats Neubrandenburg sind weiter beim Aufarbeiten der komplexen Sachverhalte, beim Sortieren des Diebesgutes etc. In den kommenden Tagen werden die Geschädigten kontaktiert, damit diese ihr Eigentum unter den sichergestellten Diebesgut wiedererkennen können.

Bezüglich der drei serbischen Staatsangehörigen mit aktuellem Abschiebehaftbefehl kann gesagt werden, dass diese Drei am heutigen Morgen durch die Beamten des Polizeihauptreviers Neubrandenburg aufgesucht wurden. Die drei 15-, 46- und 56-Jährigen wurden dann zum Flughafen gebracht und abgeschoben.