Straßenbauarbeiten auf der B 104, Abzweig Knotenpunkt Klein Helle

Am 11.03.20 beginnen die Straßenbauarbeiten im Zusammenhang mit dem Bau eines separaten Linksabbiegestreifens auf der Bundesstraße B 104 im Bereich des Knotenpunktes Klein Helle. Die B 104 wird für den gesamten Zeitraum der Baudurchführung halbseitig gesperrt, voraussichtlich bis Ende August 2020.

Ab dem 16.03.20 um 07:30 Uhr wird die Anbindung der Kreisstraße MSE 69 nach Klein Helle für den Verkehr voll gesperrt, voraussichtlich für ca. 3 Monate.

Die Maßnahme beinhaltet den grundhaften Ausbau mit Aufweitung der Fahrbahn auf der B 104 im Knotenpunktbereich, sowie der Bau eines Fahrbahnteilers auf der untergeordneten Kreisstraße MSE 69. Weiterhin werden 2 Durchlässe, die sich im Baufeld bzw. in unmittelbarere Nähe befinden, verbreitert bzw. neu gebaut.

Die Umleitung des Verkehrs von und nach Mölln/Klein Helle erfolgt während der Sperrung der Kreisstraßenastes MSE 69 über die Kreisstraßen MSE 69 und MSE 68 nach Rosenow, und weiter auf der B 104 nach Stavenhagen bzw. Neubrandenburg.

Die Verkehrsteilnehmer werden für die Dauer der Bauzeit um Verständnis gebeten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.