Tag der Druckkunst

Drucken kann ganz einfach sein. Auch durch einfache Techniken und mit geringen Kosten entstehen unglaubliche Resultate. Die traditionelle, künstlerische Druckkunst wurde 2018 durch die Deutsche UNESCO Kommission als immaterielles Kulturerbe anerkannt.

Um dies zu würdigen, hat der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) auch in diesem Jahr zum deutschlandweiten Tag der Druckkunst aufgerufen. Die Jugendkunstschule „Junge Künste“ lädt am Sonntag, den 15. März, von 14 bis 16 Uhr zu einem offenen Treff ein. Hier können Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden kostenlos verschiedene Drucktechniken ausprobieren, wie z.B. den Glasscheibendruck oder das Herstellen eigener Stempel.

Am Freitag, den 20. März, nur wenige Tage später, findet außerdem die „Kunstnacht“ statt, in der Kinder eine Nacht lang (von 20 bis 8 Uhr) gemeinsam künstlerisch und kreativ tätig werden können. Zur Kunstnacht bitte unter der Telefonnummer 0395 / 4226077 oder info@junge-kuenste.de anmelden.