Fahrplanänderungen Linie RE 4 Lübeck – Szczecin/Ueckermünde

An mehreren Terminen von Donnerstag, 5. März, 16:15 Uhr bis Freitag, 6. März, 0:45 Uhr und von Samstag, 14. März, 16:15 Uhr bis Sonntag, 15. März, 0:45 Uhr kommt es zu Zugausfällen zwischen Sponholz und Neubrandenburg/Reuterstadt Stavenhagen. Die Züge werden durch Busse ersetzt.

Zahlreiche Züge dieser Linie fallen zwischen Sponholz und Reuterstadt Stavenhagen aus. Als Ersatz verkehren größtenteils Busse zwischen Neetzka und Reuterstadt Stavenhagen. Durch die längeren Fahrzeiten der Busse haben Reisende in Reuterstadt Stavenhagen bzw. Neetzka immer erst Anschluss an den nächsten Zug zur Weiterfahrt. Die Reisezeit verlängert sich dadurch um bis zu 60 Min. Der Bus für RE 13218 (planmäßige Ankunft 23:18 Uhr in Bützow) fährt über den Ausfallabschnitt hinaus bis Bützow (an 0:42 Uhr). Für RE 13213 (14:33 Uhr ab Bützow) fährt ein zusätzlicher Bus mit 31 Min. früherer Abfahrt von Neubrandenburg bis Neetzka. In Neetzka haben Reisende Anschluss an den planmäßigen Zug nach Pasewalk.

Der RE 5366 (planmäßige Ankunft 22:26 Uhr in Neubrandenburg) fällt von Sponholz bis Neubrandenburg aus. Als Ersatz verkehrt ein Bus von Neetzka bis Neubrandenburg. Der Bus erreicht Neubrandenburg 31 Min. später als der ausfallende Zug.

Reisende beachten bitte, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. In den Bussen des Ersatzverkehrs ist die Beförderung von Fahrrädern, Rollstühlen und Kinderwagen nur eingeschränkt möglich, wobei Fahrräder Nachrang haben.