Chefarzt spricht wegen sehr großer Nachfrage erneut zum Grünen Star – Vortrag zum Glaukom wird am 2. März wiederholt

Das Interesse am Vortrag von Dr. med. Christian Karl Brinkmann, Chefarzt der Augenklinik des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums, war am 17. Februar so groß, dass die rund 130 Plätze im Konferenzraum bei Weitem nicht ausreichten und viele Interessierte wieder nach Hause fahren mussten.

Der Chefarzt hat sich deshalb bereit erklärt, den Vortrag am 2. März 2020 um 17 Uhr im Konferenzraum des Hauses G (Bethesda Klinik) noch einmal zu halten. Alle Interessierten sind dazu willkommen, der Eintritt ist wie immer frei.

Die Augenerkrankung Glaukom, die auch Grüner Star genannt wird, kommt schleichend und oft wird das Gesichtsfeld über Jahre unbemerkt immer kleiner. Es droht Erblindung. Zu hoher Augeninnendruck oder eine schlechte Durchblutung des Sehnervs können zu dieser Schädigung der Nervenfasern führen. Heilen kann man das Glaukom nicht. „Deshalb ist die Früherkennung wichtig. Man kann es in den Griff bekommen und verhindern, dass die Krankheit weiter fortschreitet“, sagt Dr. med. Christian Karl Brinkmann.