Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Am Freitag, 14.02.2020, gegen 20:00 Uhr ereignete sich in der Lindenstraße in Neubrandenburg ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person.

Der 80-jähriger deutsche Fahrer eines PKW Suzuki befuhr die Lindenstraße aus Richtung „Augustabad“ kommend in Richtung Kirschenallee, als er aufgrund von Unaufmerksamkeit auf ein am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten PKW BMW auffuhr. Durch die beim Aufprall ausgelösten Airbags verletzte dieser sich leicht im Gesicht, so dass er zur genaueren Untersuchung mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht wurde.

Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 12.000 Euro an beiden Fahrzeugen.