Aktionstag "One Billion Rising"

Eine Milliarde erhebt sich gegen Gewalt

Die Sportjugend M-V und die Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg laden am Freitag (14. Februar) alle Interessierten zum gemeinsamen Bewegen-Erheben-Leben in die Innenstadt ein. Jedes Jahr zum 14. Februar findet weltweit der Aktionstag „One Billion Rising“ statt, um ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen sowie Gleichstellung zu fordern. One Billion bezieht sich auf die von der UN geschätzten Zahl der Frauen, die weltweit Opfer von Gewalt werden. Auch in Mecklenburg-Vorpommern suchen jedes Jahr rund 4.000 Menschen Hilfe und Schutz vor häuslicher und sexualisierter Gewalt, zum größten Teil Frauen.

In der Zeit zwischen 16 und 17 Uhr findet eine Tanzdemonstration zum Aktionslied „Break the Chain“ in der Treptower Straße mit sportlichen Mitmachangeboten für Kinder statt. Außerdem kann man sich den ganzen Tag über im Markplatz-Center an Infoständen zum Thema Gewalt informieren. Oberbürgermeister Silvio Witt wird den „One Billion Rising“-Aktionstag in Neubrandenburg eröffnen.

Weitere Informationen unter: www.sportjugend-mv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.