Körperverletzung in der Oststadt

Am Sonntagabend, 09.02.2020, kam es gegen 19:20 Uhr zu einer körperlichen
Auseinandersetzung zwischen zwei weiblichen Personen in Neubrandenburg.

Dabei wurde eine 71-jährige ägyptische Staatsbürgerin von einer entgegenkommenden Passantin auf dem Parkplatz zwischen der Tibujewstraße und der Villejuifer Straße angegriffen. Die unbekannte Angreiferin flüchtete nach der Tat in unbekannte Richtung.

Die Geschädigte wurde durch den Angriff leicht verletzt. Ein fremdenfeindlicher Hintergrund der Tat wird nach derzeitigen Ermittlungsstand ausgeschlossen. Die Polizei hat die Ermittlungen
aufgenommen und bittet in diesem Zusammenhang um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Neubrandenburg unter der Telefonnummer 0395 5582 5224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Ein Gedanke zu „Körperverletzung in der Oststadt“

Kommentare sind geschlossen.