Einbruch in eine Doppelhaushälfte in Weisdin

Am Donnerstag, 06.02.2020, in der Zeit von 06:30 Uhr bis 16:00 Uhr kam es in der Hauptstraße in Weisdin zu einem Einbruch in eine Doppelhaushälfte.

Nach gegenwärtigen Erkenntnissen verschafften sich bislang unbekannte Täter während der Abwesenheit der Geschädigten gewaltsam über die rückwärtig gelegene Terrassentür Zugang in das Haus. Im Inneren durchsuchten die Täter sämtliches Mobiliar nach Wertsachen. Zum Stehlgut können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Der Sachschaden wird auf ca. 300,- EUR beziffert.

Durch Zeugenhinweise wurde bekannt, dass in der Zeit von 14:30 Uhr bis 15:00 Uhr drei männliche unbekannte Personen fluchtartig das Grundstück der Geschädigten verlassen haben. Die drei Personen überquerten anschließend die Hauptstraße, stiegen in einen abgestellten blauen Pkw Skoda und fuhren in Richtung Neustrelitz davon. Zum Kennzeichen des Pkw liegen keine näheren Erkenntnisse vor.

Die Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden:

  • alle ca. 25 bis 30 Jahre alt
  • alle ca. 1,70m groß
  • südeuropäisches Aussehen
  • ein Täter trug eine braune Jacke
  • alle hatten den Kopf durch Mützen bzw. Kapuzen bedeckt
  • ein Täter führte eine weiße Plastiktüte mit sich

Zur Spurensuche und -sicherung waren die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg im Einsatz. Die Ermittlungen wurden in der Kriminalkommissariatsaußenstelle in Neustrelitz aufgenommen. Zeugen, die sachdienlichen Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Neustrelitz unter der Telefonnummer 03981 258 224 zu melden.