Zeugenaufruf nach Einbruch in ein privates Schlachthaus

In der Nacht vom 03.02.2020 zum 04.02.2020 ist es zu einem Einbruch in ein privates Schlachthaus in Fürstensee bei Neustrelitz gekommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen haben sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude verschafft und aus diesem einen Standfleischwolf sowie diverse Wurstwaren entwendet. Der entwendete Standfleischwolf hat einen Wert von ca. 1.500 Euro. Die entwendete Wurst, wie z.B. Schinken und Speck, hatte einen Wert von ca. 500 Euro.

Die Ermittlungen wegen des Einbruchsdiebstahls wurden in der Kriminalkommissriatsaußenstelle Neustrelitz aufgenommen. Zeugen, die in der vergangenen Nacht in Fürstensee auffällige Personen- und Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben oder Angaben zu dem Verbleib des Diebesgutes geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Neustrelitz unter 03981-258 224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de.