Lesung: Jugendliche Stasi-Spitzel

Die Stasi stellte auch Minderjährige in ihre Dienste. Bei einer Lesung aus den Stasi-Unterlagen erfahren Sie, wie die DDR-Geheimpolizei Kinder und Jugendliche benutzte, um gezielt an Informationen zu gelangen.

Wie lief die Anwerbung von jungen Menschen ab? Welche Methoden nutzten die Führungsoffiziere, um diese an sich zu binden? Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Unterwegs im Archiv“.

05. Februar 2020, 17:00 Uhr BStU-Außenstelle Neubrandenburg Neustrelitzer Straße 120 17033 Neubrandenburg
Der Eintritt ist frei.