„Sechse kommen durch die ganze Welt“ – Internationales Sextett zu Gast

Die Strelitzer Musikfreunde e.V. laden am Sonntag, 02. Februar, zu einem ganz besonderen Konzert in den Schliemannsaal (Glambecker Straße 10) ein.

Das Bläserquintett der Neubrandenburger Philharmonie mit Samuel Muñoz Bernardeau – Flöte, Luise Rummel – Oboe, Seunghoo Lee – Klarinette, Lazar Pajić – Horn und Frank Bachmeier – Fagott schließt sich mit dem Pianisten Mark McNeill zu einem Sextett zusammen und bringt Werke von Debussy, Gershwin, Marquez u.a. zu Gehör.

Es wird ein bunter aufregender Abend, da Musik aus Frankreich, Russland, Mexiko, den USA und der Schweiz zu hören sein wird. Der Geist der Zeit spiegelt sich auch in der internationalen Besetzung der Formation wieder. Neben zwei Deutschen befinden sich ein Spanier, ein Serbe, eine Südkoreanerin sowie ein US-Amerikaner unter den Musikern.

Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Karten sind im Vorverkauf in der Neustrelitzer Touristinformation sowie an der Tageskasse erhältlich. (R. Gatzke)