Einbrecher versuchen Tresor aus Hotel zu stehlen

In der vergangenen Nacht brachen unbekannte Täter in das Schlosshotel Groß Plasten ein und versuchten, einen Tresor zu entwenden. Während das Hotel geschlossen war, hebelten der bzw. die Täter eine Terrassentür und mehrere Innentüren auf. Anschließend wurde versucht, einen Tresor aus seiner Verankerung zu lösen, was jedoch misslang.

Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde nichts weiter entwendet, die genaue Schadenshöhe ist u. a. Gegenstand weiterer Ermittlungen. Zur Anzeigen- und Tatortaufnahme waren ein Funkstreifenwagen des Polizeihauptreviers Warens sowie Beamte des Kriminaldauerdienstes aus Neubrandenburg im Einsatz.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachts des versuchten Einbruchdiebstahls. Zeugen, die relevante Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich an das Polizeihauptrevier Waren unter der Tel.-Nr.: 03991 1760, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.