51jähriger zeigt einen Raub an – Polizei ermittelt nun gegen ihn wegen Handel mit Betäubungsmitteln

Der 51-jährige befand sich am Sonnabend, 14.12.2019, gegen 17:00 mit seinem Auto in Teterow, auf dem Parkplatz Grüner Weg. Er war gerade ausgestiegen, als er seinen Angaben nach von zwei bis drei Personen überfallen wurde. Er flüchtete und hatte keine Möglichkeit, sein Auto abzuschließen.

In dieser Zeit durchsuchten die Täter das Auto und entwendeten dem ersten Blick nach die Geldbörse mit persönlichen Dokumenten. Während der Anzeigenaufnahme entstand der Verdacht, dass der 51-jährige selber Betäubungsmittel verkauft.

Die Staatsanwaltschaft hat einen Durchsuchungsbeschluss erlassen. Bei der Durchsuchung der Wohnräume in Malchin wurden Betäubungsmittel sichergestellt. Ob der Raub im Zusammenhang mit dem Fund steht, müssen die Ermittlungen ergeben.