Gedenkveranstaltung für die Opfer des KZ Ravensbrück

Wie in jedem Jahr führt der Kreisvorstand Neubrandenburg/Mecklenburg-Strelitz des Demokratischen Frauenbundes e. V. anlässlich des Internationalen Frauentages eine Gedenkveranstaltung für die Opfer des KZ Ravensbrück in Neubrandenburg am Frauenehrenmal in der Neubrandenburger Oststadt (Zufahrt über den Mühlendamm Neubrandenburg ) am 8. März, 10:00 Uhr, durch. Dazu sind alle Interessenten recht herzlich einladen.

Die Gedenkrede hält in diesem Jahr Brigitte Triems, die Bundesvorsitzende des Demokratischen Frauenbundes e. V. Gelesen wird aus der Dokumentation des dfb e. V. „Wo es nichts zu weinen gibt“. Zum Abschluss der Gedenkveranstaltung können Blumen niedergelegt werden.