Mit dem Dualen Studium einen Schritt voraus

Im Jahr 2019 gibt es vorerst die letzte Möglichkeit des Dualen Studiums Pflegewissenschaft/Pflegemanagement an der Neubrandenburger Hochschule. Zum 01.09.2019 werden unter den bisherigen Rahmenbedingungen für diesen Dualen Studiengang Studenten immatrikuliert. Ab 2020 gelten dann die neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen laut dem Pflegeberufegesetz (PflBG).

Seit 2005 werden alle zwei Jahre Studienplätze für den Dualen Studiengang Bachelor of Science Pflegewissenschaften/Pflegemanagement in Kombination mit einer Pflegeausbildung an der Hochschule Neubrandenburg in Kooperation mit dem RBB (Regionales Berufliches Bildungszentrum) GeSoTec (Gesundheit – Sozial- und Sonderpädagogik – Technik) Sponholzer Straße 1 in Neubrandenburg angeboten. Viele Absolventinnen und Absolventen sind bereits in der mittleren und höheren Managementebene als Hausleitung, Pflegedienstleitung oder in anderen wichtigen Funktions- und Stabsstellen der Einrichtungen beschäftigt, und nicht nur im nahen Umkreis.

Das Online-Bewerberportal ist freigeschaltet. Bis zum 15. April 2019 sind noch Einschreibungen für diesen Studiengang möglich. Voraussetzung hierfür sind die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife und ein Ausbildungsvertrag in einer geeigneten Ausbildungseinrichtung. Hierbei werden die Bewerber von der Hochschule Neubrandenburg in Zusammenarbeit mit den jetzigen Kooperationspartnern (Krankenhäuser und Pflegeinrichtungen) unterstützt.

Die Hochschule bietet eine individuelle Beratung zum Dualen Studiengang Pflegewissenschaft/Pflegemanagement am 08.02. und 11.02.2019 in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr bzw. nach individueller Vereinbarung im Raum 366 an. Hierzu können Sie sich anmelden unter: 0395-5693-3209 (Frau Klepp) oder über Frau Hinz (0395-569-3002). Spätere Termin sind ebenfalls nach telefonischer Absprache möglich.