Dachstuhlbrand in Burg Stargard

Am Freitag, 25.01.2019, um 14:45 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in die Strelitzer Straße in Burg Stargard gerufen. Vor Ort bestätigte sich der Sachverhalt. An einer Ferienwohnung, die an ein Wohnhaus grenzt, brannte bei Ankunft von Feuerwehr und Polizei der Dachstuhl in voller Ausdehnung.

Die Kameraden der Feuerwehren Burg Stargard, Teschendorf, Cammin, Dewitz und Ballin waren zur Brandbekämpfung eingesetzt. Sie konnten ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude verhindern und hatten das Feuer schnell gelöscht. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich keine Personen im Gebäude. Der entstandene Schaden wird auf mindestens 50.000 Euro geschätzt.

Der Kriminaldauerdienst aus Neubrandenburg führte vor Ort die Ermittlungen und war zur Spurensuche eingesetzt. Zur Ermittlung der genauen Brandursache kommt ein Brandursachenermittler zum Einsatz.