Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

Am Mittwoch, 16.01.2019, gegen 12:50 Uhr ist es zu einem Verkehrsunfall auf der B192 gekommen, bei welchem eine Person schwerverletzt wurde.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr die 61-jährige Fahrzeugführerin die B192 aus Möllenhagen kommend in Richtung Neubrandenburg, als sie auf Höhe Rockow aus bisher unbekannter Ursache langsam nach links von der Fahrbahn abkam und dann mit einem Straßenbaum kollidierte. Daraufhin überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach zum Liegen.

Die Fahrerin wurde schwerverletzt in das Krankenhaus nach Waren gebracht. Die B192 wurde halbseitig gesperrt, so dass alle Fahrzeuge durch die Beamten des Polizeihauptrevieres Waren an der Unfallstelle vorbeigeleitet wurden. An dem Fahrzeug ist ein Schaden von ca. 30.000 Euro entstanden.