Zwei Fernsehsender vorerst nicht zu empfangen

Im Kabelfernsehnetz der Neubrandenburger Stadtwerke sind derzeit die Sender 1-2-3.tv und QVC nicht mehr zu empfangen.

Beide Anbieter haben die Einspeiseverträge, die die Rechte zur Einspeisung von Sendern regeln, fristgerecht gekündigt. Aus diesem Grund ist neu.sw nicht länger berechtigt, die Sender in seinem Fernsehnetz einzuspeisen.

Die neu.sw sind aktuell mit beiden Rechteinhabern in Abstimmung, um die Sender möglichst zeitnah wieder zuschalten zu können.

Ein Gedanke zu „Zwei Fernsehsender vorerst nicht zu empfangen“

Kommentare sind geschlossen.