Zeugenaufruf nach Körperverletzung vor einer Diskothek

Am 23.12.2019 gegen 05:30 Uhr ist es vor der Neubrandenburger Diskothek in der Straße An der Hochstraße zu einer Körperverletzung gekommen, bei welchem eine Person verletzt wurde.

Nach bisherigen Erkenntnissen hat der 22-jährige Geschädigte gegen 05:30 Uhr zusammen mit einem Kumpel die Diskothek verlassen. Beide waren alkoholisiert und sind zu dem vor der Diskothek befindlichen Imbisswagen gegangen. Plötzlich und unerwartet hat der 22-Jährige auf dem Weg zu dem Imbisswagen einen Schlag auf die linke Gesichtshälfte bekommen und ist dadurch bewusstlos geworden.

Auf Grund seiner Verletzungen im Gesicht wurde der 22-Jährige in die Notaufnahme gebracht und dort ärztlich behandelt. Bei ihm wurde eine Mittelgesichtsfraktur mit Beteiligung der vorderen Kieferhöhlenwand, Augenhöhlenboden und des Jochbeins diagnostiziert.

Zu dem Täter gibt es derzeit keine Täterbeschreibung oder sonstige Hinweise. Die Beamten des Kriminalkommissariates Neubrandenburg haben die Ermittlungen wegen der Körperverletzung aufgenommen und suchen nun Zeugen. Wer kann Hinweise zu der Körperverletzung bzw. zu dem Täter geben? Wer hat im Vorfeld Streitereien mitbekommen, woraus sich ein Motiv für die Körperverletzung hätte ergeben können? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Neubrandenburg unter 0395-5582 5224 entgegen.