Brand eines Hauses in Altentreptow

Am Samstag, den 22.12.2018 kam es gegen 15:00 Uhr in der Altentreptower Oberbaumstraße aus bisher noch nicht in Gänze geklärter Ursache zu einem Band mit starker Rauchentwicklung eines Reihenhauses.

Vor Ort wurde festgestellt, dass der Bewohner sich offensichtlich illegal Zugang zum Stromnetz der Eon-Edis verschafft hatte. Das Wohnhaus war vor kurzer Zeit zwangsabgeklemmt worden, im Haus wurden jedoch durch ihn elektrische Geräte betrieben.

Bei dem Brand wurde keine Person verletzt. Die freiwillige Feuerwehr aus Altentreptow kam zum Einsatz. Der Schaden beläuft sich geschätzt auf ca. 50.000,- EUR Eine Anzeige wegen Fahrlässiger Brandstiftung und eine Anzeige Entziehung elektrischer Energie wurden aufgenommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zur Klärung der Brandursache wird ein Brandursachenermittler zum Einsatz kommen.