Arbeitsunfall mit einem schwerverletzten Mann

Am Montag, 17.12.2018, gegen 10:45 Uhr ist es in der Ortschaft Rosenow zu einem Arbeitsunfall gekommen, bei dem eine Person schwerverletzt wurde.

Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich der 40-jährige Arbeiter zum Befestigen einer Solaranlage auf dem Dach eines Einfamilienhauses, als dieser durch das Dach gebrochen und ca. fünf Meter in die Tiefe gefallen ist. Der 40-Jährige wurde dabei im Schulter- und Rückenbereich verletzt und zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Es besteht keine Lebensgefahr.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes sowie das Landesamt für Gesundheit und Soziales, Abteilung Arbeitsschutz wurden informiert. Diese werden die weitere Bearbeitung übernehmen.