Arbeitsagentur bleibt Heiligabend und Silvester geschlossen

Am 24. und 31. Dezember bleibt die Agentur für Arbeit Neubrandenburg einschließlich aller Liegenschaften in Altentreptow, Malchin, Demmin, Waren, Röbel und Neustrelitz sowie das Neubrandenburger Berufsinformationszentrum (BiZ) und die Familienkasse geschlossen.

„Wir bitten alle, die noch ein Anliegen zu klären haben, bis 21. Dezember vorzusprechen oder am 27. oder 28. Dezember zu kommen. Erfahrungsgemäß sind gerade am Jahresende viele Menschen in der Situation, sich arbeitslos melden zu müssen, deshalb empfehle ich, lieber früher zu kommen, als an den letzten Öffnungstagen des Jahres“, so der Chef der Neubrandenburger Arbeitsagentur Thomas Besse. Ab 02. Januar 2019 stehen die Dienstleistungen der Arbeitsagentur wie gewohnt zur Verfügung.

Wer jetzt zum 24. oder 31. Dezember arbeitslos wird, braucht keine finanziellen Nachteile zu befürchten. Vorausgesetzt, die Arbeitslosmeldung wird sofort am ersten Öffnungstag nachgeholt. Für die Weihnachtsfeiertage ist das Donnerstag, der 27. Dezember und für den Jahreswechsel Donnerstag, der 03. Januar 2019 (mittwochs ist generell geschlossen).

Viele Anliegen lassen sich telefonisch klären – unter unserer kostenlosen Service-Hotline: 0800 4 5555 00!

Hier erhalten Sie Antworten rund um die Themen Arbeitslosigkeit und Arbeitslosengeld. Sie können sich beispielsweise: arbeitssuchend melden; aus der Arbeitslosigkeit abmelden; sämtliche Veränderungen anzeigen; Leistungen für Bewerbungsaktivitäten und Vorstellungsge¬spräche beantragen, Ihren Termin bei der Arbeitsvermittlung beantragen und vieles mehr.

Rund um die Uhr können Sie auch unseren eService auf www.arbeitsagentur.de nutzen und:

  • sich arbeitssuchend melden
  • Arbeitslosengeld beantragen
  • Bankverbindung ändern
  • Adressänderung melden
  • Ortsabwesenheit (Urlaub) mitteilen