3. Philharmonischen Konzert: BRAHMS

Johannes Brahms: Violinkonzert D-Dur und das Klavierquartett, in der Orchesterbearbeitung von Arnold Schönberg / Neubr. Philharmonie / Solistin: Tianwa Yang, Violine / Leitung: Gastdirigent Hendrik Vestmann

Brahms-Freunde kommen im 3. Philharmonischen Konzert auf ihre Kosten, das Hendrik Vestmann, derzeit Generalmusikdirektor am Staatstheater Oldenburg, leiten wird. Standen vor einiger Zeit die Sinfonien des Maestros im Fokus, so werden diesmal das Violinkonzert op. 77 und das Klavierquartett op. 25 aus seinem Schaffen präsentiert. Für zuletzt genanntes kammermusikalisches Werk schuf Arnold Schönberg eine Orchesterfassung.
Brahms Violinkonzert weist eher ein sinfonisches Gepräge auf. Die begnadete Virtuosin und ECHO Klassik-Preisträgerin Tianwa Yang wird den anspruchsvollen Solopart in dem Konzert übernehmen.

Konzertkirche Neubrandenburg: Do. 8.11., 19:30 Uhr
(10 Uhr Öffentliche Generalprobe / 18:45 Konzerteinführung im Turmzimmer der Konzertkirche)

Karten: ab 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse
Vorverkauf: Service Neubrandenburg im Schauspielhaus, Pfaffenstraße 22, Telefon: 0395 – 569 98 32