Brand einer DIXI-Toilette

Am Mittwoch, 17.10.2018, gegen 23:45 Uhr haben bislang unbekannte Täter eine Dixi-Toilette in der Neubrandenburger Südstadt in Brand gesteckt. Als die Beamten in der Straße 1. Steepenweg eintrafen, bestätigte sich der Sachverhalt. Die Dixi-Toilette war komplett runtergebrannt.

Die Dixi-Toilette stand auf Grund von Baumaßnahmen im Auftrag einer Firma auf dem Privatgrundstück. Nachbarn hatten gegen 23:45 Uhr den Brand der Toilette bemerkt und die Grundstückseigentümer geweckt. Diese konnten den Brand selber löschen, so dass die Kameraden der Berufsfeuerwehr nicht ausrücken mussten. Der entstandene Schaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen wegen der Sachbeschädigung durch Feuer wurden im Kriminalkommissariat Neubrandenburg aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, richten diese bitte an die Polizei in Neubrandenburg unter 0395-5582 5224.