Sonderschau "INNOVATION GEWINNT!" 2019

Zukunftsweisende Innovationen gesucht! Für die Sonderschau „INNOVATION GEWINNT!“ 2019 werden im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse in München vom 13.03 – 17.03.2019 zwölf kostenfreie Standplätze vergeben.
Handwerker der Region können die Chance nutzen, ihre Neuheiten ohne kostenintensive Messebeteiligungskosten und mit hoher Öffentlichkeits- und Medienwirkung in der Sonderschau „INNOVATION GEWINNT!“ vorzustellen:

  • Kostenfreie Messebeteiligung inkl. Messestand und Betreuung
  • den Ausstellern entstehen lediglich die Eigenkosten
  • Sonderschau als Kontaktbörse zu Fachbesuchern und Kunden, sowie zu potentiellen Partnern, Experten und Fachleuten, die für die weitere erfolgreiche Vermarktung wichtige Unterstützung bieten können
  • Hohe Öffentlichkeitswirkung mit besonderem Interesse seitens der Medienvertreter aus Presse, Rundfunk und Fernsehen

Alle Aussteller können sich auch um die beiden mit je 5.000 € dotierten Auszeichnungen bewerben, die vor Ort auf der Internationalen Handwerksmesse verliehen werden. Prämiierte Produkte rücken wiederum schlagartig in den Fokus von Fachpublikum, Medien, Partnern und potenziellen Auftraggebern:

  • Bundespreis für hervorragende innovative Leistungen für das Handwerk
  • Bayerischer Staatspreis für besondere gestalterische u. technische Leistungen im Handwerk

Handwerker können sich bis zum 05.10.2018 mit ihrer Innovation um einen Platz in der Sonderschau INNOVATION GEWINNT! 2019 bewerben.
Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern
Friedrich-Engels-Ring 11
17033 Neubrandenburg
Katrin Rzeszutek
Beauftragte für Innovation und Technologie
Tel. 0395 5593-134 Fax
0395 5593-169
rzeszutek.katrin@hwk-omv.de