Tödlicher Arbeitsunfall in Petersdorf (Amt Woldegk)

Am Montag Vormittag (03.09.18) ereignete sich in Petersdorf bei Woldegk gegen 10:00 Uhr ein tödlicher Arbeitsunfall.
Ein 45-jähriger Mann führte auf dem Dach einer Halle Arbeiten durch. Dort sollte eine Photovoltaikanlage aufgebaut werden. Nach bisherigen Erkenntnissen trug das Wellastbestdach die Last des Mannes nicht. Er stürzte etwa 7,5 Meter in die Tiefe und erlag noch am Unglücksort seinen Verletzungen.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Mitarbeiter des Landesamtes für Gesundheit und Soziales, Abteilung für Arbeitsschutz, befanden sich ebenfalls vor Ort.