61-jährige Frau fährt trotz 3,03 Promille noch mit ihrem PKW

Am Sonnabend, 30.06.2018, gegen 20:00 Uhr wurde die Polizei durch einen Bürgerhinweis darüber informiert, dass auf der B96 zwischen den Ortschaften Neubrandenburg und Neustrelitz ein PKW Peugeot in Schlangenlinie fährt. Durch die eingesetzten Kräfte des Polizeihauptrevieres Neustrelitz konnte das Fahrzeug auf der B96 (Ortsumgehung Neustrelitz / zwischen den Abfahrten zur Kirschenallee und zur B198) festgestellt und einer Kontrolle unterzogen werden. Dabei wurde bei der 61-jährige Fahrzeugführerin aus Neubrandenburg ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 3.03 Promille. Bei der Fahrzeugführerin wurde daraufhin eine Blutprobenentnahme durchgeführt, ihr Führerschein wurde sichergestellt und gegen sie wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet.